Pikt_Erfassung
OKAMEX
Ingenieurbüro
Stofferfassung
Bild_Einstroemduese
Bild_CFD_WZM
Bild_CFD_WZM2
Bild_Erf_Bsp

Bei der Be- oder Verarbeitung von Materialien kann es zur Freisetzung von festen, flüssigen oder gasförmigen Stoffen kommen, die den Menschen oder die Umwelt gefährden und/oder für den Menschen unangenehm sind (z.B. Gerüche). Solche Stoffe können zusammen mit einem gewissen Anteil Umgebungsluft als Trägermedium mittels sog. Erfassungseinrichtungen abgesaugt und anschließend mit geeigneten Einrichtungen aus der Luft entfernt werden. Entscheidend ist die Wirksamkeit der Erfassungseinrichtungen, denn nur Stoffe, die erfasst werden, können anschließend auch aus der Luft entfernt werden. Bei Prozessen mit Wärmefreisetzung tragen Erfassungseinrichtungen entsprechend ihrer Wirksamkeit immer auch zur Wärmeerfassung und -abfuhr bei.

Eine wirkungsvolle Stofferfassung (Wärmeerfassung) ist heute unerlässlicher Bestandteil jeder Maschine bzw. jedes Arbeitsprozesses bei dem Stoffe oder Wärme freigesetzt werden. Moderne Erfassungssysteme sind durch ihre Formgebung optimal an den Produktionsprozess und den damit verbunden Freisetzungsvorgang angepasst und benötigen vergleichsweise geringe Luftströme für eine gute Erfassung. Nur so kann die Gesundheit der arbeitenden Menschen und eine hohe Produktqualität zuverlässig, dauerhaft und zugleich wirtschaftlich sichergestellt werden.

Das bieten wir Ihnen

Wir konzipieren, optimieren und planen für Sie Einrichtungen zur Stofferfassung. Dabei verwenden wir die aktuellsten Erfassungstechnologien sowie modernste Auslegungsverfahren und Simulationstechniken. Ihr Nutzen ist die sichere Einhaltung von Luftgrenzwerten (MAK, TRK), die Sicherung der Produktqualität sowie ein wirtschaftlicher Betrieb der Prozessabluftanlagen (optimale Wirksamkeit bei minimalen Luftströmen).